Elite, Massen-Medien, Politik-Darsteller und die Untertanen

Zunächst möchte ich einen kurzen Überblick über die heutige Gesellschaft geben – Prinzipiell kann diese in 4 Kategorien unterschieden werden:

Gesellschaft

Die Untertanen

Gern verwechselt mit Volk. Bürger ist da noch eher zutreffend (man bürgt schließlich für die Staatsschulden mit seinen (zukünftigen) Steuern). Diese Schicht bildet den Großteil der Gesellschaft, das Fundament sozusagen. Überraschenderweise wird diese Schicht mit den höchsten Abgaben und Belastungen belegt, obwohl es sich um die Gruppe mit den geringsten Einkommen handelt. Man kann langsam erahnen wieso man korrekterweise von Sklaven sprechen müsste. Diese Klasse unterliegt strengster Propaganda und Desinformation.

Die Politik-Darsteller

Die Kaste der Polit-Darsteller wird, trotz wachsendem Unverständnis, immernoch vom Großteil der Untertanen als sinnvolle Gruppierung eingeschätzt. Ironischerweise streitet man sich bis heute welche Partei die Probleme des Landes lösen kann: Die Schwarzen, Die Roten, Die Grünen, Die Gelben … die Getreiften, die Gescheckten … Es spielt keine Rolle. Die Parteien unterscheiden sich bei nährerer Betrachtung fast überhaupt nicht voneinander. Jede Partei war bereits mindestens einmal an der Macht (=Regierung) und hat sich, wie man das von den sogenannten demokratischen Parteien auch nicht anders erwarten konnte, sofort nach Amtsantritt von der Macht korumpieren lassen und die vollmundigen Ankündigungen des Wahlkampfes sind Schall und Rauch.

Die schmierigen Wendehälse und Volks-Zertreter sprechen dies sogar ohne Scham aus – eine gewisse Angela Merkel sagte: „Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt, und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann.

Ich übersetze das mal für Sie von Herrscher-Sprache in Untertanen-Sprache: „Man kann sich darauf verlassen, dass vor den Wahlen nur Lügen erzählt werden. Und weil ihr Vollidioten zu dämlich seid um das zu kapieren, machen wir das alle 4 Jahre wieder aufs Neue. Vielen Dank.“

Nun, da hat der Hosenanzug einmal die Wahrheit gesagt und was passiert? Nichts.

Monetär betrachtet profitiert diese Klasse in einem fast schon obszönen Ausmaß von den Untertanen. Warum bezeichnet man das Einkommen dieser Subjekte als Diäten? Das erinnert an Verzicht, an Zurückhaltung, an maßvollen Konsum. Schauen wir uns die letzten 4 Jahre der Diäten-Entwicklung an:

Diäten 4jahre

Nun, das sieht nicht gerade nach Zurückhaltung aus, oder? Hinzu kommt eine Kostenpauschale in Höhe von rund 4300 Euro dazu. Das entspricht dann insgesamt ungefähr 10.000 Euro netto pro Monat. Und die Steigerungsraten – im Schnitt jedes Jahr mind. 4% – Wer kann dort mithalten?

Eine Diät ist normalerweise an einen kranken Menschen abgestimmte Ernährung. Welche Krankheit haben die Damen und Herren des sogenannten Parlaments eigentlich? Morbus Ignorantia – Krankheit Unwissen?

Die Massen-Medien

Hier kommen wir zur ekelerregendsten und widerlichsten Klasse der modernen Gesellschaft im 21. Jahrhundert. Für diese Horde degenerierter Subjekte stehen symbolisch die 3 Affen:

Nichts Hören, Nichts Sehen, Nichts sagen.

004-3-affen-bestochen-u-m-geld-gestopft

Die Massen-Medien stehen in der Pyramide der Gesellschaft über den Polit-Marionetten. Viele Beispiele finden sich in der jüngeren Vergangenheit, z.B. wenn man einen Polit-Darsteller loswerden möchte werden einfach solange Hetz-Kampagnen gestartet bis der Trottel unhaltbar geworden ist und zurücktreten muss. Diese Presse moduliert nun die öffentliche Meinung. Führend in diesem Metier ist immernoch ein Revolverblatt namens BILD.

Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat:

Da notiert der Schwerhörige was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es und die Kollegen aus den anderen Pressehäuser schreiben es ab.
Jede Geschichte wird mit dem gleichen abgestandenen Lügensut neu aufgegossen, um dieses herrliche Gebräu dem ahnungslosen Untertan zu kredenzen.

Die Elite

Was interessiert diese Leute? Interessiert diese Leute die Demokratie oder die Freiheit? Nein, das Einzige was diese internationalen Hyänen interessiert: Ist jemand bereit sich ausplündern zu lassen, Ja oder Nein? Ist jemand dumm genug dabei still zu halten, Ja oder Nein? Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei still zu halten, dann ist Sie Gut.

In den Ländern der sogenannten westlichen Demokratien regiert tatsächlich das Kapital. Sie reden von der Freiheit der Presse, in Wirklichkeit hat jeder dieser Zeitungen einen Herren, und dieser Herr ist in jedem Fall der Geldgeber. Nun müsste man doch meinen, dass in diesen Ländern der Freiheit und des Reichtums, ein unerhörtes Maß an Wohlstand für das Volk bestehen müsste – Es ist aber umgekehrt. Die Bevölkerung wird immer mehr ausgepresst und in diesen Ländern wird ja überhaupt gar nicht das Volk in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt.

Das heißt also, die Existenz, dieser paar Hundert gigantischen Kapitalisten, die im Besitz ihre ganzen Werke und Ihrer ganzen Aktien sind. Die breite Masse interessiert Sie nicht im Geringsten. Eine Macht, die alle Schlüsselstellungen des geistigen und intellektuellen, aber auch des politischen und ökonomischen Lebens in seine Hand gebracht hat. Und von diesen Schlüsselstellungen aus, werden die Menschen dieser Welt überwacht und kontrolliert.

Die Eliten besitzen die Massen-Medien.

Und über die Massen-Medien steuern die Eliten die Polit-Darsteller.

Und über die Polit-Darsteller steuern die Eliten letzten Endes auch die Untertanen – oder besser gesagt: Die Sklaven.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s