Charlie Hebdo – Back in Business

hebdo

Charlie Hebdo erhöht seine Auflage auf 2,5 Millionen – Das ist mehr als die BLÖD Zeitung, diese ist unter die Marke von 2,5 Millionen gefallen.

Und jetzt kommt die Preisfrage: Wie hoch war die Auflage – sagen wir mal – vor 3 Monaten? Bestenfalls 60.000 Stück.

Das ist eine Steigerung von drölf Zilliarden Prozent – irgendjemand kann das bestimmt besser ausrechnen 😉 – Wenn man jetzt noch wüsste wem dieser Verein gehört? Und wer dort einen solchen Reibach macht?

Tja, irgendjemand musste halt mit der ganzen Aktion auch noch etwas Geld verdienen, nicht wahr?

Die Prognosen von Carl Friedrich von Weizsäcker die schon Realität sind

Der Bruder von Richard von Weizäcker sagte folgendes:

volksbetrug.net

15j_frieden_smallCarl Friedrich Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk “Der bedrohte Frieden”
erschienen 1983 im “Hanser-Verlag”, innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet-
Kommunismus voraus(er wurde damals ausgelacht).

Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn-, Gehaltsabhängigen zurückfallen
würde , wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend.

Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden ”Globalisierung”,
(obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab), so wie er sie erwartete :

1.)
Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.

2.)
Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.

3.)
Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen.
Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise
ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.

4.)
Circa 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden
in Deutschland wieder Menschen verhungern. Einfach so.

5.)
Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.

6.)
Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem
eigenen Schutz Privatarmeen…

Ursprünglichen Post anzeigen 347 weitere Wörter

Gute Nachrichten für Rothschild und Konsorten: Globale Verschuldung steigt auf 199 Billionen Dollar

Die Unternehmensberatung McKinsey hat die weltweite Verschuldung untersucht. Jene ist nach der dot-com bubble deutlich angestiegen – im Jahre 2000 lag die Verschuldung bei ca. 90 Billionen US-Dollar – 2014 dagegen schon bei nahezu 200 Billionen US-Dollar.

Globale Verschuldung wurde mehr als verdoppelt – Fuck Yeah !

Das ist die Formel zur Berechnung des Zineszines eines Anfangskapitals – eine Exponentialfunktion – Und in graphischer Form, nur als Beispiel, die rote Linie:

expo zins282px-Exp_e.svg

 

Wir befinden uns jetzt im Jahr 102 – also hoch 102. (1913 ging es los) Das sind unfassbare Zahlen. Keine Ahnung wie die heißen – Hexiallarden werden es wohl nicht mehr sein. Viel, viel größer. Hier ein Beispiel mit der Zahl 7 als Basis – bei größeren Zahlen streikt dann das Excel.

excel expo

Ich hoffe Sie erkennen wo die Reise hingeht – das Papiergeld wird sich immer mehr erhöhen.

Dieses Finanzsystem – mit dem US-Dollar als Weltleitwährung – wird früher oder später zusammenbrechen – allein schon aus mathematischen Gründen.

Es gibt nur 3 Möglichkeiten diesem Teufelskreis zu entgehen bzw. das Spiel wieder von vorn beginnen zu lassen:

  1. Staatsbankrott – alle Konten auf null – alles Geld auf Null – Neue Währung.
  2. Hyperinflation – Im krassesten Fall endet das dann die wie 1923. Da sind die Leute mit Banknoten rumgerannt wo 100 Milliarden drauf stand (sic!) – und mehr.
  3. Krieg – Da wird dann ein Böser präsentiert, der an allem Schuld ist und den muss man jetzt leider bekämpfen: Der böse Jude, der böse Russe, oder, oder, oder.

Alles schon passiert in der Geschichte – und doch hat niemand daraus gelernt.

Seien Sie bitte nicht so naiv und glauben Sie, dass der EURO solch einem Schicksal entgehen kann. Der EURO ist eine Pups-Währung und der Dollar ist eine Super-Pups-Währung – Das ist der einzige Unterschied.

Fällt der Dollar, fällt ebenso der EURO.

Fällt der EURO, kann der Dollar vielleicht noch ein paar Jahre durch halten.

Daher mein Tipp an Sie:

Bereiten Sie sich darauf vor – bringen Sie Ihre Schäfchen ins Trockene. Raus aus Geldwerten – Rein in Sachwerte.

Ich wünsche allen Viel Glück – *Toi*Toi*Toi* !

inoffizielles Titelblatt von „The Economist“ – The World in 2015

Economist2014_cover_“üeol

Was soll uns dieses Titelbild sagen? Wir versuchen nun die Einzel-Elemente Stück für Stück aufzudröseln – sicherlich wird das nicht mit allem funktionieren, da uns wohlmöglich einige Informationen fehlen.

pale leaders

Die Gesichter der (vermeintlich) gewählten Anführer unserer Zeit sind eindeutig schwarz-weiß und heben sich deutlich vom Rest ab.

These: Die Gesichter sind erblasst auf Grund des starken Einflusses (=strahlen) der Illuminaten (die Erleuchteten). Ergo: Marionetten

sparschwein

Das Sparschwein macht sich aus dem Staub.

These: Umverteilung von arm nach Reich – Ungleichheit, Enteignung.

drone

These: Hier wird die Prophezeihung von Alois Irlmaier aufgegriffen. „kleine, gelbe Kasterl“ von Dronen gesteuert

crop-o-dust

Der kleine Asiate isst genüsslich seine Nudeln – doch der „Crop-O-Dust“ fliegt über ihm. Dies bezieht sich auf das Crop-Dusting, einem Prozess, bei dem landwirtschaftliche Felder aus der Luft mit Fungiziden und Insektiziden besprüht werden.

These: Ein Hinweis auf Verseuchung der Nahrung und/oder Chemtrails.

rattenfänger     spiele

Der Rattenfänger von Hameln.

These: Mit Hilfe von Musik, Fussball/Fottball, Formel 1/Indycar werden die Menschen verführt und abgelenkt. Der Football als Erde zeigt den Charakter eines großen Spieles. Was das Schlagzeug mit USA-UK und der E-Gitarre zu tun haben … keinen Plan. 2015-50 = 1965 -> War da irgendwas musikalisches?

queen  queen2

Die Queen in ihrem Land-Rover? Oder nur scheinbar? Keine Brille, kein Lachen, jemand anderes?

These: ????

churchill

Churchill mit Victory-Zeichen – daneben eine Atom-Rakete und daneben ein Atom-Pilz.

These: ?????

panic

Es handelt sich wohl um ein Spiel namens „Panic“ – „Federal Reserve“ und rechts daneben „CHI..“ – unten“green light“

These: Panic-Mode wird aktiviert (=grünes Licht gegeben) über das Federal Reserve System (FED -> Zinseszins-Effekt, exponential-Funktion)

date

Hier möchte ich zitieren, was ich im Netz gefunden habe: (mit einigen Anmerkungen von mir)

Wenn man die Zahlen auf dem ersten Stab multipliziert, dann kommt man auf 55 und beim zweiten Stab auf 33. Wenn man diese wiederum multipliziert auf 1815. (33. Grad der Freimaurerei)
(11 x 5) x (11 x 3) = 1815

Was war 1815? Übrigens genau vor 200 Jahren. Zufall?

1815 war der Wiener Kongress. Es ging damals um die Neuordnung Europas und auch der Welt (Brasilien wird unabhängig), um eine Neuaufteilung der Welt. Napoleon gelingt 1815 die Flucht aus Elba. In diesem Jahr kommt es auch zur Schlacht von Waterloo.

Nach dem Sieg über die Franzosen hatten die Angelsachsen die uneingeschränkte Herrschaft und dies dauert bis jetzt an. Man kann sagen, dass England der große Nutznießer der Napoleonischen Kriegen war und sich seine Größe auf diesen Kriegen aufbaute. Die Macht des englischen Königshauses und der City of London darf nicht unterschätzt werden. Übrigens sind alle amerikanischen Präsidenten mit dem englischen Königshaus verwandt (auch Obama).

Die damalige Weltaufteilung 1815 feiert heuer ihr 200-jähriges Jubliäum.

Man sieht Napoleon hinter Putin, Nelson Mandela und Hillary Clinton. Aber als färbige Person. Kein Illuminati, bei dem das Licht jegliche Farbe durch Bleichung getilgt hat.

Zurück zu den Zahlen:

Wenn man die Zahl auf dem ersten Pfeil addiert: 1 + 1 + 5 = 7
Die Addition des zweiten Pfeils: 1 + 1 + 3 = 5

Wenn man diese als Tag sieht:

11.5. ist der 131. Tag im gregorianischen Kalender.
1 + 3 + 1 = 5

11.3. ist der 70. Tag im gregorianischen Kalender.
7+ 0 = 7

Der Schlusskurs des Dow Jones lag dieses Wochenende bei 17.737,37 Punkten
-> http://www.godmode-trader.de/indizes/dow-jones-industrial-average-index-kurs,133965

Die Zahlen des Schlusskurses sind meiner Meinung nach etwas auffällig. Wie ein Signal.
1 + 7 + 7+ 3 + 7+ 3 + 7 = 35
Also 35 = 5 x 7
Frau Lagarde (IWF-Chefin) mit ihrer Neujahrsrede 2014 lässt grüßen (darin hob sie die Besonderheit der Zahl 7 hervor).

Wieder die 5 und die 7. Schon mehr als eigenartig und mehr als ein Zufall, wenn man allein an den Schlusskurs des Dow Jones denkt.

Die 5 steht für Leben und Leben lassen. Die 7 steht für die Vernichtung. Vielleicht muss etwas vernichtet werden, damit etwas Neues entstehen kann.

Es scheint, dass nichts dem Zufall überlassen wird.

wer-ist-das

Tja, wer ist das? Warum hat die ein Vogelnest auf dem Kopf? Und irgendwelche Flügel?

These: ???

viele

Der Schwarze Mann mit Hut ist nicht Nelson Mandela, sondern Goodluck Jonathan (Präsi von Nigeria).

Napoleon in Farbe, aber mit weißer Hand. Siehe Post von oben.

These: ???

mätresse

Ein Gemälde von Leonardo DaVinci. Man sagt LaBelle Ferronniere, eine Mätresse des franz. König , war “Schuld” an seiner Unfruchtbarkeit (Syphilis)

These: ???

… Updates incoming …

Militärische Situation in der Ost-Ukraine

Da man in der „Bullshit-Presse“ darüber nichts finden kann, übernehme ich diesen Teil der Informations-Bereitstellung. Die folgende Karte stammt letzten Endes von den USA – erkennt man ganz klar daran, dass hier von Terroristen (sic!) und „liberated“ regions die Rede ist.

Konfliktparteien sind USA und Russland – bzw. jeweils deren Stellvertreter:

Grün, Blau, Gelb = USA (=NATO=faschistisches Ukraine-Regime)

Braun, Hellbraun = Volksrepublik Donetsk (Süd) & Luhansk (Nord) (=Freiheitskämpfer) (lol, ob braun hier zufall ist? ^^)

01-02_eng

Die Freiheitskämpfer haben durchaus große Gebietgewinne zu verzeichnen. Im Südwesten konnte man die Front über weite Strecken tief in Feindesland tragen und Mariupol ist bereits in Schlagdistanz. Donetsk kann nach wie vor gehalten werden und man hat die Einkreisung der Stadt verhindert. Im Norden im Bereich Luhansk wird noch heftigst um den Flughafen gekämpft. Ich erwarte dort aber einen baldigen Rückzug der NATO-Truppen – das Gebiet kann m.M. nach nicht gehalten werden. Man nähert sich wieder dem anfänglich kontrollierten Gebiet. (siehe Karte vom August 2014)

kessel

Der Kessel von Debalcevo (Debal’tseve) ist wohl geschlossen worden (blaue Pfeile). Der Vorstoß (der NATO) zur Absturzstelle der Boing 777 ist abgewehrt und hat somit im Fiasko geendet. Über 10.000 NATO-Kämpfer sind eingeschlossen. (Hinweis: Auf der NATO-Karte wird man wohl keine eigenen, eingekesselten Truppen aufzeigen, daher kann man davon ausgehen, dass die Meldungen stimmen und die NATO-Propaganda-Karten „angepasst“ sind.)

Zum Vergleich, hier noch die Karte vom 30.08.2014:

30-08_eng4

Damit wird auch klar, wieso die Ukraine verzweifelt versucht mit Söldern (Blackwater) und Reservisten ihre Armee aufzufüllen. Man befindet sich auf ganzer Linie auf dem Rückzug.