“Verraten und verkauft”–Oertel spaltet PEGIDA

Divide et Impera

volksbetrug.net

Image635581532391983142Die islamkritische „Pegida“-Bewegung ist gespalten, die Abtrünnigen um Ex-Sprecherin Oertel wollen nun ihren eigenen Verein gründen, kündigten sie bei einer Pressekonferenz in Dresden an. Ihre Themen: „direkte Demokratie“ und „kontrollierte Zuwanderung“.

Nach dem Bruch in der Führungsspitze von „Pegida“ und dem Austritt mehrerer Mitglieder ist das Bündnis gespalten. Die Abtrünnigen um Ex-Sprecherin Kathrin Oertel kündigten an, einen neuen Verein gründen zu wollen. „Wir wollen weitermachen“, sagte René Jahn bei einer Pressekonferenz in Dresden. Themen des neuen Bündnisses sollten „direkte Demokratie“ und „kontrollierte Zuwanderung“ sein. „Wir wollen die bürgerliche Mitte erreichen.“

Offenbar wegen der internen Auseinandersetzungen hat die islamfeindliche Bewegung auch ihre nächste Demonstration abgesagt, sie war für kommenden Montag geplant. Das bestätigte die Stadt Dresden wie auch Pegida selbst bei Facebook.:

Liebe Freunde, aus organisatorischen und rechtlichen Gründen fällt der 02.02.2015 aus. Eine Woche später, Montag 09.02.2015 starten wir wieder durch. Bis dahin ist ein neuer Vorstand gewählt und…

Ursprünglichen Post anzeigen 194 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s